Ökologisch nachhaltige Spielsachen für Kinder I Portofrei ab 50€ Einkaufswert innerhalb von Deutschland

Kindermütze kaufen: Warum Mützen aus Alpaka-Wolle eine gute Wahl sind – 8 Gründe

Kindermütze kaufen: Warme Mützen aus Alpaka-Wolle – Fair & nachhaltig produziert

Kindermützen werden sowohl im Winter als auch im Frühling und im Herbst von Kindern getragen. Für uns von LillyGo ist Wolle für Kinderkleidung die beste Wahl. Aber Wolle ist nicht gleich Wolle.

In diesem Blogbeitrag erfährst Du, warum Mützen aus Alpaka-Wolle eine gute Wahl beim Mützenkauf sind und warum die Kindermützen des peruanischen Labels Pacabamba besonders nachhaltig und fair produziert sind.

GRATIS WALDBINGO VORLAGE FÜR DEINE BESTELLUNG

Verpasse keine Neuheiten mehr! Wir informieren dich über neue Produkte, spannende Aktionen und interessante Infos für alle Draußen-Kinder. Plus eine gratis Wald-Bingo Vorlage zum Ausdrucken für deine erste Bestellung bei uns!

Kindermütze kaufen aus Wolle: 8 Vorteile von Alpaka-Wolle

1. Alpaka-Wolle reguliert Wärme perfekt

Alpaka-Wolle hat den Vorteil, dass sie die Köpertemperatur perfekt reguliert. Die Faser im Inneren ist hohl, deshalb hält sie wärmer als jede andere Wolle. Im Winter und in den Übergangsjahreszeit hat sie eine wärmende Eigenschaft. Wird es wärmer unter der Mütze, dann nimmt die Wolle die Feuchtigkeit auf und stößt sie ab. Die Alpaka-Wolle kann somit auch eine kühlende Wirkung haben. Es entsteht ein einzigartiger Wärmeausgleich.

2. Alpaka-Wolle ist sehr leicht

Alpaka-Wolle ist eine sehr leichte Wolle. Sie wiegt ein Drittel von Schafwolle, was zu einem sehr angenehmen Tragegefühl beiträgt.

3. Alpaka-Wolle ist ein natürliches Material

Alpaka-Wolle ist ein Naturprodukt. Mützen, die zu 100% aus Alpaka-Wolle bestehen, enthalten selbstverständlich kein Mikroplastik oder andere Materialien.

4. Alpaka-Wolle ist weich und kratzt nicht

Neben den bisher genannten Eigenschaften der Alpaka-Wolle ist es für unsere Kinder am wichtigsten, dass die Mützen nicht kratzen oder jucken und sich angenehm tragen lassen. Das weiche Hautgefühl ist auf die sehr feine Faser der Wolle zurückzuführen. Der Prickle-Effekt (Kratzen), der von anderer Wolle bekannt ist, bleibt bei Alpaka­-Wolle weitest­gehend aus.

5. Alpaka-Wolle ist „Pilling“-sicher

Pilling bedeutet, dass die Wolle nach dem Waschen kleine Knötchen gebildet hat. Dies passiert bei Alpaka-Wolle so gut wie gar nicht.

6. Alpaka-Wolle reinigt sich selbst

Grundsätzlich hat Alpaka-Wolle einen gewissen „Selbstreinigungseffekt“. Es entstehen keine unangenehmen Gerüche und die Wolle ist schmutzabweisend, so dass die Wollmütze in der Regel nicht gewaschen werden muss.

7. Alpaka-Wolle ist elastisch und widerstandsfähig

Besonders die Widerstandfähigkeit ist für Kinderkleidung wichtig. Alpaka-Wolle ist generell für seine Langlebigkeit bekannt und macht die Mützen zu einem perfekten Begleiter für eine lange Zeit.

8. Alpaka-Wolle hat eine antibakterielle Wirkung

Alpaka-Wolle besitzt eine antibakterielle Wirkung, was daran liegt, dass sie im Gegensatz zu Schafwolle kaum Lanolin (Wollfett) enthält und sich somit keine Bakterien auf der Oberfläche ansiedeln können. Auch für Allergiker ist Alpaka-Wolle eine gute Wahl.

Unsere Kinder lieben die Kindermützen aus Baby-Alpaka-Wolle des Labels Pacabamba aus Peru. Das besondere an dieser Mütze ist, dass sie auch als Loop getragen werden kann! Du kannst die 2 in 1 Mütze durch das Verstellen der Kordel im Handumdrehen umfunktionieren.

 

Alpaka- bzw. Baby-Alpaka-Wolle kann eindeutig mehr als ein synthetischer Stoff. So ist kein Wunder, dass die Wolle schon seit Tausenden von Jahren ein bewährtes Kleidungsrohmaterial der Anden ist. Für die Inka hatte Alpakavlies einen höheren Wert als Gold und Silber. Kein Wunder wird sie auch "Faser der Götter" genannt.

Wir von LillyGo haben uns dafür entschieden, Kindermützen aus Baby-Alpaka-Wolle von Pacabamba auf unseren Shop anzubieten.

Kindermützen kaufen von Pacabamba: 4 Gründe für das Slow-Fashion Label aus Peru

1. Kein unnötiger Verbrauch von Ressourcen

Pacabamba hat sich bewusst gegen Massenproduktion entschieden. Die meisten Kleidungsstücke werden auf Bestellung produziert. So werden keine unnötigen Ressourcen verbraucht.

2. 100% Peru

Pacabamba steht für 100% Peru. Die Mütze wird zu 100% in Peru gefertigt. Von hier stammen die natürlichen Rohstoffe und die uralte Handwerkskunst des Webens und Färbens. Hinter den Produkten und den Kindermützen von Pacabamba stehen echte Menschen aus Peru, die fair bezahlt werden und selbstbestimmt arbeiten.

3. Natürlich gefärbte Kleidung

Die Kindermützen sind 100% natürlich gefärbt und dieser Prozess basiert auf dem alten Wissen der Inkas.

4. Kleine Hufe, kleiner Fußabdruck

Alpakas werden nicht in riesigen Herden gehalten, die ganze Landstriche abgrasen. Ihre Haltung stellt kaum eine Belastung der Umwelt dar.

Pacabamba hat sich zum Ziel gesetzt, dass ihre Produkte über den gesamten Lebenszyklus hinweg die Natur nicht strapazieren, sondern respektieren.

Wir von LillyGo können uns mit den Wertmaßstäben von Pacabamba zu 100% identifizieren und freuen uns, euch diese großartigen Kindermützen anbieten zu können.